Retro: Skopfox’s Gameories 5 # | Shenmue

0
169
Shenmue

Nicht viele Spiele können sich zu den Bereichen Action , Adventure,  Virtua-Fighter-RPG und Lebenssimulation auf einmal zählen. Aber: Shenmue kann. Und das schätzt auch Skopfox, der uns einen Einblick in seinem neuesten Gameories gibt.

Können unvollständige Videospielreihen in die Geschichte eingehen? Ja, das können sie. Vorausgesetzt, das unvollständige Material einer Trilogie hat bereits in den ersten zwei Teilen dermaßen überzeugt, dass bis zum heutigen Tag sehnsüchtig auf einen abschließenden dritten Teil gewartet wird. Entwickler Sega hatte dieses seltene Vergnügen, als es Shenmue für das Sega Dreamcast im Jahr 1999 veröffentlichte und wenig später in 2001 mit dem Nachfolger ergänzte und glänzte – auch wenn die Verkaufszahlen anderer Meinung sind.

Shenmue nutzte die zum damaligen Zeitpunkt limitierten Möglichkeiten restlos aus und präsentierte einen spannenden Thriller auf den frei begehbaren und gefährlichen Straßen von Hongkong. Noch nie zuvor war ein ähnliches Spielerlebnis zu bewundern, das so viel Freiheit, Tiefgang und Spielmechaniken bot.

Doch um nicht zu viel zu verraten, verweise ich an dieser Stelle auf den neuesten Teil der Gameories, in dem Skopfox genau erklärt, warum Shenmue mit dem Prädikat „episch“ ausgezeichnet gehört.

Hoffen wir, dass Sega diese Trilogie würdig in absehbarar Zeit abschließt und optional mit einer HD-Politur versorgt.

http://www.youtube.com/watch?v=R16r-xUMXh0

Kommentieren Sie den Artikel