Gamescom 2016 Eyes-On: W2K17

0
886

Wir hatten auf der gamescom 2016 in Köln die Gelegenheit, uns bei 2K W2K17 zeigen zu lassen. Was wir dabei erfahren haben, verraten wir euch in unserem Kurzbericht.

  • Brock Lesnar ist die Titelfigur
  • Suplex City ist der Handlungsort des Karrieremodus
  • die Entwickler konzentrierten sich bei der Entwicklung dieses mal wieder auf das eigentliche Core-Wrestlingsystem
  • Chain-Wrestling ist optional möglich aber keine Pflicht
  • das Kämpfen im Backstagebereich und im Publikum ist wieder zurück
  • Auch Baron Corbin ist mit von der Partie!
  • im Backstagebereich lassen sich viele Gegenstände, wie z. B. Mülltonnen und Kisten im Match einsetzen
  • NPCs begegnen dem Spieler beim Kampf im Backstagebereich
  • die Promos sind ebenfalls ein Bestandteil der Spielerfahrung
  • mit der Creation Suite lassen sich eigene Videos, Siegermoves und Intros erstellen
  • bisher größte Auswahl an Wrestlern der Reihe,
  • dazu gehören auch Frauen und legendäre Figuren des Sports
  • Diddy ist der Produzent des Soundtracks
  • Die Queens des Wrestlings nehmen auch 2017 an der Action teil.
  • die Collectors Edition umfasst unter anderem eine Statue und ein Autogramm
  • das Beleuchtungssystem wurde überarbeitet
  • die Gesichter und Körper der Wrestlingstars wurden eingescannt
  • das Spotten macht Angriffe stärker und heizt das Publikum an
  • es wurde ein neues Klettersystem für die Leitermatches entwickelt
  • der Titel enthält nicht das aktuelle Roster nach dem Brand-Split
  • eine Version für PC ist ebenfalls angekündigt, ein Release Datum wurde nicht genannt
  • Randy Orton beim Posing für seine Fans im Spiel.
  • wenn z. B. im Backstagebereich im Verlauf des Matches einer der Wrestler durch eine Tür in einen anderen Raum geworfen wird, aktiviert Sicht automatisch ein Splitscreenmodus, so dass der Spieler immer beide Kontrahenten im Blick hat
  • Release am 11.10.16 für PS3/PS4/360/XBOXONE

 

Kommentieren Sie den Artikel