Mit diesen einfachen Tricks holst Du mehr aus deinem iPhone raus

0
341
Quelle: Apple

Vor kurzen haben wir über eine versteckte Option zum sparen von Datenvolumen unter Android berichtet. Heute widmen wir uns dem iPhone. Denn auch hier gibt es viele versteckte Funktionen, welche sich durch einfache Tastenkombinationen aktivieren lassen.

Akku sparen auf dem iPhone

Beim iPhone gibt es einen geheimen Modus, um Strom zu sparen. Dieser wird jedoch nur von einigen SIM-Karten unterstützt. Das Apple Betriebssystem iOS greift dabei nur auf die SIM-Karte des iPhone zu, wenn diese auch wirklich benötigt wird. Um diese Funktion zu aktivieren müsst ihr über die normale Wähltastatur folgende Tastenkombination eingeben *#746025625# bestätigt wird die Funktion durch das Drücken der Anruf-Taste.

Direkt zur Mailbox durchstellen lassen

Manchmal möchte man -warum auch immer- nicht mit der angerufenen Person sprechen. Da ist es sinnvoll, die Nachricht direkt auf der Mailbox zu hinterlassen. Dies ist mit einem anbieterabhängigen Code möglich. Folgende Codes nutzen die verschiedenen Anbieter:

Vodafone: 50; T-Mobile: 13; O2: 33

Wenn ihr nun also direkt auf die Mailbox durchgestellt werden möchtet, wählt man erst die entsprechende Anbietervorwahl (zum Beispiel 0171), dann gibt man den entsprechenden Code ein (0171 13 ) und dann die restliche Nummer (0171 13 xxxxxxxx). So geht direkt die Mailbox dran und ihr könnt eine Sprachnachricht hinterlassen.

Mit dem iPhone die Empfangsstärke genau auslesen

Die Internet- und Telefonqualität ist immer abhängig von der verfügbaren Signalstärke. Im diese genau zu ermitteln, hat das iPhone einen „Field Test Mode“. Hier könnt ihr viele Details über die Verbindungsqualität erfahren. So erfahrt ihr zum Beispiel den Empfangswert (wird in Dezibel angegeben), und die Funkmasten, mit welchen ihr iPhone zur Zeit verbunden ist.

Um diesen Modus zu starten, ist wieder eine Tastenkombination nötig. Öffnet wieder die normale Telefon-Eingabeoberfläche. Dort gebt ihr *3001#12345#* ein und tippt auf anrufen.

Die Skala für den Empfang wird links oben angegeben, wobei als Richtwert für den Empfang gilt: Ein Wert ab -110 ist eher schlechter Empfang, bei -120 werdet ihr kaum noch telefonieren können und das Gespräch wird wahrscheinlich abbrechen.

Funktion zur Empfangsstärke auf dem iPhone dauerhaft aktivieren

Die oben genannte Funktion zum auslesen der Empfangsstärke könnt ihr auf dem iPhone auch dauerhaft aktivieren. Dazu müsst ihr einfach wie oben beschrieben die Funktion aktivieren und anschließend so lange der Power-Knopf drücken, bis der „Ausschalten“-Knopf erscheint. Danach drückt ihr den Home-Button, bis ihr wieder zum Homescreen kommt.

So verbessert ihr die Sprachqualität auf dem iPhone

Das iPhone verfügt über einen sogenannten EFR-Modus. Mit diesem „Enhanced Full Rate“ -Modus kann man das Maximum an Sprachqualität bei Anrufen aus seinem Smartphone holen. Um dies zu aktivieren, wählt ihr auf dem iPhone in der Telefon-App *3370#. Doch Achtung: Durch diesen Modus sinkt die Akkulaufzeit ein wenig, da die höhere Sprachqualität auch mehr Akku verbraucht. Den Modus könnt ihr durch Eingabe der Kombination #3370# wieder deaktivieren.

Mehr Akku sparen auf dem iPhone

Umgekehrt funktioniert oben genannter Modus ebenfalls. Wenn Euer Akku zur Neige geht, ihr aber keine Lademöglichkeit in Aussicht habt, könnt ihr den EFR-Modus auch reduzieren. Dabei wird die Qualität der Anrufe reduziert und spart so Akku. Um den Half-Rate-Modus zu aktivieren geben wählen Sie in der Telefon-App einfach *4720#.

Kennt ihr weitere Tricks für das iPhone? – Schreibt sie in die Kommentare!

Kommentieren Sie den Artikel