FOR HONOR™ CLOSED-BETA FÜR JANUAR 2017 ANGEKÜNDIGT

0
165

Ubisoft® kündigte heute an, dass die Closed-Beta von For Honor™ im Januar 2017 verfügbar sein wird. Die Spieler tauchen in die vom Krieg gezeichnete Welten Aschfeld, Valkenheim und Myre ein und werden brandneue Mehrspieler-Erfahrungen erleben, die den jahrelangen Krieg zwischen den Wikingern, den Samurai und den Rittern beleuchten.

Der Story Trailer

 

Zeitgleich mit der Closed Beta wird Ubisoft „Krieg der Fraktionen“ veröffentlichen, ein Event vor der Veröffentlichung, das die Frage beantworten wird: Wenn die mächtigen Wikinger, Samurai und Ritter auf dem Schlachtfeld aufeinander treffen, wer wird uneingeschränkt herrschen?

„Krieg der Fraktionen“ wird alle Mehrspieler-Aktivitäten plattformübergreifend während der Closed Beta, die im Januar 2017 stattfindet, beobachten. Belohnungen werden an alle Spieler ausgeschüttet, die an der Beta teilnehmen, sowie an die Fraktion, die den Kampf für sich entscheidet.

Die Spieler können sich für einen der 12 einzigartigen Helden der drei Fraktionen entscheiden und mit ihm ins Spiel einsteigen. Ubisoft stellt heute zwei neue Schwergewichte, den Samurai Shugoki und den Wikinger Kriegsfürst, sowie einen neuen Assassinen, den Ritter Friedenshüter, vor. Die neuen Helden sorgen für mehr Tiefe bei der herausfordernden Mehrspieler-Erfahrung:

  • Shugoki: Früher waren sie die Wächter der Samurai, im Laufe der Zeit wurden sie zu einer Familie. Sie sind kräftig und wild und tragen den Kanabo als Waffe, eine riesige Keule, mit dem nur sie effizient umgehen können. Die Shugoki haben nicht die gleiche Beweglichkeit wie andere Samurai, aber ihre felsenfeste Standfestigkeit und dämonische Stärke machen sie zu einer unausweichlichen Einheit auf dem Schlachtfeld. Hier geht’s zum Shugoki-Trailer
  • Kriegsfürst: Kriegsfürst ist der Name einer uralten Wikinger-Tradition. Ein Name, den sich nur die wahren Anführer im Kampf verdienen. Jene, die ihr ganzes Leben damit verbringen, denen zu dienen, die sie brauchen. Die Schilder der Kriegsfürsten sind so vielseitig wie ihre Stärke und ihr Schwert ist scharf und tödlich. Hier geht’s zum Kriegsfürst-Trailer
  • Friedenshüter: Ausgewählt von den Verzweifelten, den Gedemütigten und den Treuergebenen, wurden sie durch einen unumstößlichen Eid zur Geheimhaltung verpflichtet. Durch den Kampf mit zwei Schwertern, werden sie zu einem schnellen und tödlichen Gegner. Friedenshüter sind die tödlichsten Duellanten von allen Assassinen, fähig einen Kampf zu gewinnen, bevor der Gegner überhaupt weiß, dass sie da sind. Hier geht’s zum Friedenshüter-Trailer

Ubisoft präsentiert zudem sein neues Metagame „Fraktionskrieg“, den andauernden plattformübergreifenden Konflikt zwischen den Rittern, den Wikingern und den Samurai. Die Spieler starten damit, sich für eine Fraktion ihrer Wahl zu entscheiden. Von diesem Moment an beeinflusst jeder Mehrspieler-Kampf in For Honor die Spielwelt, indem sich die Spieler Kriegsressourcen verdienen, eine Art spielinterne Währung, die auf der persönlichen Leistung in den Kämpfen basiert. Wenn ein Spieler Kriegsressourcen verdient hat, kann er diese ausgeben, um anderen Spielern zu helfen, bestimmte Gebiete zu erobern und zu verteidigen. Jeder Kampf ist einzigartig, da jeder Spieler in der zehnwöchigen Mehrspieler-Herausforderung zum Ruhm der eigenen Fraktion beiträgt. Sobald die Saison endet, bekom men alle For Honor-Spieler Belohnungen ausgeschüttet, die von dem jeweiligen Rang der Fraktion abhängig sind. Anschließend wird der „Fraktionskrieg“ zurückgesetzt und beginnt nach einer Zwischensaison-Periode wieder.

Im neuen Kampagnen-Trailer werden die Spieler erfahren, wie es zum Krieg zwischen den mutigen Helden kommen konnte. Der Trailer taucht tiefer in die Welt von For Honor ein, indem er erklärt, wie Apollyon, der Hauptgegner im Spiel, versucht, den Krieg zwischen den verschiedenen Fraktionen anzuheizen. Außerdem geht der neue Trailer auf die verschiedenen Beweggründe der einzelnen Fraktionen ein, inbegriffen sind die Eiserne Legion, die Wikinger-Clans und die Samurai des Sonnenimperiums. Indem die Spieler die spannende Einzelspieler-Kampagne oder Online im Koop-Modus spielen, werden sie das Rätsel um die brutale und gnadenlose Welt von For Honor lösen.

Interessierte Gamer können sich bereits hier registrieren, um einen Eindruck vom Spiel zu bekommen.

 

Kommentieren Sie den Artikel